World Press Photo 2018

World Press Photo 2018
Montag | 14. Januar 2019 | 10:00 Uhr


Die World Press Photo Ausstellung ist die weltweit wichtigste und renommierteste Fotoschau der Welt, in der die besten Pressefotos ausgezeichnet werden.

Vom 14. Januar bis zum 9. Februar 2019 zeigen wir in unserer Ausstellung die herausragenden Pressebilder aus dem Jahr 2017. Aus über 73.000 Einsendungen von über 4.500 Fotografen aus über 125 Ländern wurden die Gewinnerfotos in acht Kategorien (Zeitgeschehen, Umwelt, Allgemeine Nachrichten, langfristige Projekte, Natur, Menschen, Sport und Aktuelle Themen) prämiert. Der Gewinner des World Press Photo 2018 war der Venezolaner Ronaldo Schemidt, der mit seinem bewegenden Foto, das im Mai 2017 bei den blutigen Protesten in Caracas entstanden ist, am Wettbewerb teilgenommen hat. Das Gewinnerfoto zeigt einen jungen Mann mit Gasmaske, der vor Feuer flieht und dessen Oberkörper bereits in Flammen steht.

Erlebe bei unserer Ausstellung die ausgezeichneten Fotos, die teilweise spektakulär und beklemmend wirken und eine bedrückende Ästhetik ausstrahlen. Andere Motive sind dagegen amüsant und witzig und bringen die Besucher zum Lachen und Schmunzeln.